Wellputt

WELLPUTT MATTE

DAS KONZEPT

Das Putten macht 30-45% sämtlicher Schläge bei einer 18 Lochrunde aus. Die meisten Spieler verbringen 45 Minuten mit dem Üben des Abschlags, machen ein Dutzend Chips aber vernachlässigen das Putten. Auf dem WELLING-PUTT® wird nicht einfach nur geputtet, vielmehr geht es um das Erlernen und Üben eines guten Putts! Ein guter Putt ist das Ergebnis guten Zielens und der richtigen Geschwindigkeit. Auf dem WELLING-PUTT® wird über das Loch hinaus gespielt – in die „WELLING-PUTT® Zone“ oder auch „good putt Zone“ genannt.

WELLSTANCE

Eine gute Haltung bedeutet einen guten Schwung! Für einen guten Schwung bedarf es an:
  • Wissen, wo der Ball platziert werden muss
  • Wissen, wie die korrekte Fußstellung im Verhältnis zum Schläger auszusehen hat
  • Wissen, wie die korrekte Schulterposition auszusehen hat
  • Wissen, wie „Sie sich richtig gehen lassen“

WELLSTROKE

Der Wellstroke Putting Guide (Motion Putting Guide) wird Ihnen über die 3 wesentlichen Merkmale einer Puttbewegung helfen, den idealen Putt-Verlauf zu erlernen.

 
  1. Der Weg des Putters für eine saubere Kontakt Kontrolle
  2. Die Ausrichtung des Putters für eine perfekte Richtung
  3. Die Schwungamplitude für eine gute Distanzkontrolle